Kita-Stadtelternrat-Rostock

Mundhygiene in Kitas

Bereits im Januar 2018 hat der Sozialsenator Steffen Bockhahn mit einem offenen Brief (link) einen Appell an die Kindertageseinrichtungen in Rostock gerichtet und für mehr Zahnhygiene und ein tägliches Zähneputzen im Kita-alltag geworben. Und obwohl der Aufruf wohl grundsätzlich auf eine breite Zustimmung bei Eltern und Erziehern trifft, führt die Umsetzung schnell zu Anfangs wohl unterschätzten Hindernissen. In einer Vielzahl von Kitas gehört daher das tägliche Zähneputzen nicht mehr zum regelmäßigen Ritual nach dem Mittagessen. Einige zentrale Aspekte hat der Kita-Stadtelternrat jetzt in einer Stellungnahme (link) einmal zusammengetragen. Auch die Ostseezeitung hat diesem Thema einen Beitrag (link) gewidmet.

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}