Kita-Stadtelternrat-Rostock

Den Preis für die kostenfreie Kita zahlen die Kinder!

Mit einer öffentlichten Stellungnahme hat der Kita-Stadtelternrat Rostock erneut seine Position bekräftigt, dass eine beitragsfreie Kita zu Lasten der Kommunen geht. Schon im Gesetzgebungsverfahren zur Novellierung des Kindertagesförderungsgesetzes (KiföG M-V) haben der Kita-Stadtelternrat Rostock und der Kreiselternrat Mecklenburgische Seenplatte genau davor gewarnt. Investitionen zur Entlastung einkommensbenachteiligter Familien sowie in Personal und Qualität müssen Vorrang haben. Erst danach kann es eine Entlastung für alle Familien geben.

Die Stellungnahme im Wortlaut lest ihr hier.

Wer dazu Fragen oder Anregungen hat, kann sie auch auf der kommenden öffentlichen Sitzung am 5. November loswerden! Ab 18 Uhr in der Europäischen Fachhochschule, Raum 2.08.

Darüberhinaus nehmen wir gerne Post entgegen, siehe Kontakt.

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}