Kita-Stadtelternrat-Rostock

Wir fordern einen Bürgerentscheid zum Personalschlüssel in Krippen!

Es reicht! Gemeinsam mit der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Gewerkschaft Verdi setzen wir uns dafür ein, dass der Personalschlüssel in den Krippen in der Hansestadt Rostock sowie im Landkreis Rostock erhöht wird! Kinder benötigen Begleitung im Alltag, Einfühlungsvermögen und Verständnis. Bisher kann bei 10 Erzieherinnen bzw. Erziehern eine weitere Erzieherin/Erzieher eingestellt werden, um Krankentage, Weiterbildungen etc. auszugleichen. Wir fordern eine deutliche Erhöhung von jetzt 1,1 auf 1,36.
Gemeinsam kämpfen wir deshalb für einen Bürgerentscheid!

Ziel: 4000 Unterschriften, die zwischen dem 1. Mai und dem 1. Juni zusammenkommen sollen. Dann müssen die Bürgerschaft in Rostock und der Kreistag für den LK Rostock für einen Bürgerentscheid stimmen!

Jede gesammelte Unterschrift zählt!

Was ist zu tun? Druckt Euch die Unterschriftenlisten aus und sammelt Stimmen. Wichtig: Auf der Rückseite muss die Begründung abgedruckt sein, sonst hat die Liste keine Gültigkeit. Ungültig ist sie auch, wenn die Begründung auf einem 2. Blatt abgedruckt und angeheftet wird.

Die Unterschriftenliste für die Hansestadt Rostock (pdf)

Die Unterschriftenliste für den Landkreis Rostock (pdf)

Wer nicht selbst drucken will, kann sich fertig gedruckte Listen am Empfang des DGB Hauses Rostock, August-Bebel-Str. 89, abholen.

Wer ist unterschriftsberechtigt? Unterschreiben darf nur, wer mindestens 16 Jahre alt ist und seinen Hauptwohnsitz in der zutreffenden Kommune hat. Zur Sicherheit empfehlen wir, immer Listen für beide Kommunen dabei zu haben.

Was ist zu beachten? Es gelten die Versammlungsregeln unter Pandemiebedingungen. Sammelt bitte Unterschriften so, dass sich dabei immer nur Personen aus max. 2 Haushalten begegnen. Geht immer allein. Nutzt Desinfektionsmittel, um Stifte und anderes Material sauber zu halten. Das Einrichten von Ständen ist nicht erlaubt. Nutzt eure Nachbarschaften, geht von Haus zu Haus, wo euch die Leute kennen. Sprecht Freunde und Bekannte an, die es euch gleich tun können.

Wo kann ich die Listen abgeben? Im Briefkasten der GEW im Haus des DGB Rostock, August-Bebel-Str. 89. Beteiligt euch daran, die Aktion bekannt zu machen. Macht ein Foto von eurer Unterschriftenaktion, fragt alle Personen, die zu sehen sind, ob ihr es veröffentlichen dürft und schickt es uns, damit wir es auf FB veröffentlichen und so noch mehr Eltern begeistern können. Teilt eure Ideen mit uns, wo sich das Sammeln von Unterschriften lohnt und wie ihr die Leute zum Mitmachen motivieren konntet.

Gemeinsam für unsere Kinder, gemeinsam für ihre Zukunft!

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}