Kita-Stadtelternrat-Rostock

Verschärfung der Regeln für Notfallbetreuung

Mit der 8. Änderung der Verordnung zum Besuch von Kindertageseinrichtungen (link) wird neben der Erklärung zur Unabkömmlichkeit (link) EINES Elternteils nun auch ein Arbeitszeitnachweis (link) des ANDEREN Ekternteils zwingend erforderlich. "Hierbei handelt es sich NICHT um eine Unabkömmlichkeitsbescheinigung. Es bleibt weiter als Vorraussetzung, dass mindestens EINE Person im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist (nach § 2 Absatz 10 der Corona-KiföVO M-V (link) )."

Es wird weiterhin darauf hingewiesen, dass wenn sich ein Elternteil in Elterzeit befindet, Kinder nicht in die Einrichtung gebracht werden dürfen.

"Nur in besonderen Härtefällen" können sich Eltern an die Sachbearbeiterinnen der Antragsbearbeitung für Berechtigungsscheine ihrer Kindertageseinrichtung und Kindertagespflege wenden bzw. an die Email-Adressen kita@rostock.de und kindertagespflege@rostock.de.

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}